Sonderausstellung:

 "Natur schöpfen. Eine wachsende Ausstellung"

18.05. - 18.08.2019

 

Der Verein

Der Verein

Der Verein Freunde und Förderer des Horst-Janssen-Museums Oldenburg e.V. wurde am 3. Juni 1997 ins Leben gerufen. Seit seiner Gründung verfolgt er das Ziel, Bau und Betrieb des Hauses nach Kräften zu fördern, insbesondere durch eine engagierte Öffentlichkeitsarbeit, finanzielle Unterstützung und Ergänzungen der Sammlung. Dafür bildet das kulturelle Engagement seiner Mitglieder die Basis.

Dem als gemeinnützig anerkannten Verein stehen Michael Kroos als erster und Inge von Danckelman als zweite Vorsitzende vor. Darüber hinaus gehören Jörg Heiduk, Anke Hoffmann, Olaf Meenen und Britta Silchmüller zum Vorstand. Ehrenvorsitzender ist Axel Koenig. Zudem gibt es einen Beirat aus Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in und um Oldenburg.

Hier finden Sie unsere Satzung.

Aktivitäten

Der Verein Freunde und Förderer des Horst-Janssen-Museums Oldenburg e.V. hat über 360 Mitglieder. Er unterstützt das Museum bei wichtigen Ankäufen, stellt von ihm erworbene Werke als Dauerleihgaben zur Verfügung und trägt zur Aufarbeitung des Nachlasses von Horst Janssen bei. Darüber hinaus fördert er die Museumspädagogik, organisiert Veranstaltungen und kümmert sich mit großer Begeisterung um die Lobbyarbeit für das Museum. Der Verein ist ferner einer der Gründer der Förderstiftung für das Horst-Janssen-Museum Oldenburg, die für Zustiftungen zur Verfügung steht.

„Das Horst-Janssen-Museum schätzt sich glücklich, einen sehr aktiven, engagierten Förderverein zu haben. Neben der tatkräftigen, finanziellen Unterstützung bei Ausstellungen und Ankäufen gibt es einen regen Austausch mit dem Vorstand und auch mit den Mitgliedern. Unser Förderverein ist eine starke Lobby, im besten Sinne des Wortes! “
Dr. Jutta Moster-Hoos, Leiterin des
Horst-Janssen-Museums

AKTUELLES

Am Sonntag, dem 16. Juni, um 15.30 Uhr führt die Kunstvermittlerin Geraldine Dudek 90 Minuten durch die Sonderausstellung "Natur schöpfen. Eine wachsende Ausstellung". Gezeigt werden Werke von Werner Henkel und Horst Janssen, die sich mit der Natur beschäftigen, sowie Weidenobjekte der Künstlerin und Kuratorin Insa Winkler. Außerdem können die Teilnehmenden an zwei Mitmachstationen Papier und Farben selbst herstellen.

Die Teilnahme ist für Vereinsmitglieder kostenlos. 

 

 

 

 

Der Vorstand (v.l.n.r.): O. Meenen, M. Kroos, A. Hoffmann, I. von Danckelman, J. Heiduk, B. Silchmüller / Foto: Markus Hibbeler

Netzwerk

Als Vereinsmitglied haben Sie freien Eintritt in das Horst-Janssen-Museum, das Edith-Russ-Haus und das Stadtmuseum Oldenburg sowie in die Kunsthalle Bremen (ab 01.01.2018), die Kunsthalle Emden und das Groninger Museum. Außerdem erhalten Sie Einladungen zu Veranstaltungen des Vereins, wie z.B. Previews vor Sonderausstellungen, freien Einlass bei kostenpflichtigen Veranstaltungen des Horst-Janssen-Museums (Vorträge, Lesungen etc.), 50 % Ermäßigung auf museumspädagogische Angebote des Horst-Janssen-Museums und 50 % Ermäßigung auf alle Veröffentlichungen des Horst-Janssen-Museums (z. B. Kataloge).

Eine Vereinsmitgliedschaft kann auch für 12 Monate verschenkt werden. In dieser Zeit kann die Empfängerin oder der Empfänger des Geschenks alle vorstehend genannten Vorteile eines regulären Mitglieds in Anspruch nehmen.

Wenn Sie dem Verein beitreten oder eine Mitgliedschaft verschenken möchten, klicken Sie bitte hier.

Hier finden Sie unsere Flyer

Mitgliedschaft
Mitgliedschaft verschenken